DAW-KURSE

DIGITAL AUDIO WORKSTATION KURSE


Inhaltsübersicht:
  • Arrangement- und Session-Ansicht
  • MIDI- und Audio-Spuren in Verwendung
  • Live Playing mit Audio-Clips
  • Grundlagen des Songaufbaus
  • Live FX
  • Warping
  • Instrumente
  • Sound Design mit Operator
  • Sampling mit Sampler und Simpler
  • Automationen
  • Push 1 & 2: Verwendung bei Produktion und Live-Play
  • Aufnahme von Live-Instrumenten in Ableton: Was soll ich beachten?
  • Mix & Mastering in Ableton

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: Ableton Live 9 oder 10, Computer, Soundkarte, Studiomonitore
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €

Musikproduktion mit Ableton Live



Ableton Live ist eine DAW (Digital Audio Workstation), die für OS und Windows zur intuitiven Musikproduktion entwickelt wurde. Mit der neuesten Version Ableton Live 10 kannst du live auftreten, deine eigenen Songs produzieren, Tracks bis zum Mastering finalisieren sowie zahlreiche musikalische Anwendungen – z.B. iOS-Apps – kombinieren. Die Software richtet sich sowohl an DJs, Bands oder Solo-Performer, die ihre Musik live auf die Bühne bringen, als auch an Produzenten, die in ihrem Studio komponieren.

Mit Ableton Live kannst du deine musikalischen Ideen in fertige Tracks verwandeln. Du kannst improvisieren, indem du beliebige Loops und Samples miteinander kombinierst.

Seit 2013 gibt es Push – Abletons eigenen MIDI-Controller, der es ermöglicht, Musik intuitiv zu produzieren, ohne dabei auf den Computerbildschirm zu schauen. In diesem Kurs experimentieren wir mit einer großen Auswahl (40 GB) von Ableton-integrierten Sounds, Effekten und Instrumenten und nutzen auch externe Instrumente und Tools wie Maschine, Live-Gitarren oder Gesang in Verbindung mit Ableton Push.

In diesem Kurs befassen wir uns mit jedem Knopf und jeder Funktion vom Live Browser zum Produzieren von Tracks.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Kursziele:
  • Ableton im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit Ableton Live erzielen
  • Fähigkeit entwickeln, im Clip und Arrangement Mode zu spielen
  • Fähigkeit entwickeln, zu improvisieren und Loops und Samples gleichzeitig zu spielen
  • Audio und MIDI in Ableton aufnehmen

Musikproduktion mit Logic Pro X



Logic Pro X wurde von Apple zum Aufnehmen, Bearbeiten und Mischen von Musik entwickelt. Die Software bietet zahlreiche Instrumente, Plugins, Samples und eine Bibliothek mit über 35 GB Inhalt. In unserer School benutzen wir Logic insbesondere für Vocal-Aufnahmen und die Bearbeitung im Bereich Pop und Rock.

Als Mac-User hast du die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit der kostenlosen Version GarageBand zu sammeln und später problemlos auf die professionellen Funktionen von Logic Pro X umzusteigen.

In diesem Kurs fangen wir mit den ersten Audio- und MIDI-Aufnahmen an und gehen zur Produktion eines Songs über. Wir befassen uns mit jedem Knopf und jeder Funktion und zeigen dir den richtigen Weg, um eigene Musikstücke schnell, aber auch qualitativ hochwertig zu produzieren.

Wenn du Erfahrung mit einer anderen DAW hast, kannst du Logic Pro X auch integrieren und beide Programme gleichzeitig zum Einsatz bringen, z.B. Ableton Live, Maschine oder Cubase.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

 
Inhaltsübersicht:
  • Erste Schritte: Wie installiere ich Logic?
  • Logic Interface: Was macht jeder Knopf?
  • Piano Roll: Wie wird die Musik aufgeschrieben?
  • MIDI- & Audio-Recording: Wie wird es gemacht?
  • Rhythmus und Beats: Wie kriege ich das hin?
  • FX & Instrumente: Was machen sie genau?
  • Aufnahme von Live-Instrumenten in Logic: Was soll ich beachten?
  • Mixing & Mastering: Wie bekomme ich guten Klang hin?
Kursziele:
  • Logic Pro X im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit Logic
  • Control Routing und Klangverarbeitung nur mit Logic Plugins lernen
  • Audio- und MIDI-Aufnahme mit komplexem Editieren in Logic lernen
  • Improvisieren in Kombination von Apple Loops und Drummer
  • Mixing und Mastering mit Einsatz von Logic-Plugins beherrschen

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: MacPro, Logic oder GarageBand, Soundkarte, Studiomonitore
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €

Kursziele:
  • Cubase im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit Cubase
  • Klangverarbeitung nur mit Cubase Plugins lernen
  • Mixing und Mastering mit Einsatz von Cubase-Plugins beherrschen
  • Sampling und Sound Design mit Cubase
  • Aufnahme mit komplexem Editieren in Cubase lernen

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: Cubase, Computer, Soundkarte, Studiomonitore
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €


Musikproduktion mit Cubase


In unserem Cubase-Kurs werden wir Dir zahlreiche Skills vermitteln, indem wir eine der innovativsten digitalen Audio Workstations auf dem Markt – Cubase – anwenden.

Dieser Kurs beginnt mit einer Einführung in die Arbeitsfläche und Möglichkeiten von Cubase. Wir gehen Schritt für Schritt von Audio-Einstellungen, VST-Verbindungen und Vorlagen bis zu individuellen Anpassungen der Cubase Workstation.
Du lernst technische Aspekte wie Aufnehmen, ein Projekt laden, Audiodateien importieren und Grundlagen des Editings von Autodateien.

Weiter geht es mit den wichtigsten Funktionen wie Fade-In, Fade-Out, Gain, Normalisieren, Umkehren, Ton- und Zeitkorrektur.
Du wirst die Produktion von Rhythmen und Drums für elektronische Musik verstehen sowie die Audioaufnahme per Mikrofon und externer Geräte auf dem Computer ausprobieren.

Du lernst, wie man MIDI- und Audio-Spuren aufnimmt und welche musikalischen Besonderheiten es bei jeder Aufnahme- und Editing-Technik gibt.

Wir führen dich beim Aufnehmen von Live-Sounds, Mixing-Techniken, Audio-Effekten und Automatisierung von verschiedenen Funktionen, damit du professionelle Sounds für CDs, Online-Streaming oder Audio-Dateien produzierst.

In jeder Unterrichtseinheit des Cubase-Kurses konzentrieren wir uns auf spezielle Tools, um das gewünschte musikalische Ergebnis zu erzielen.

Ganz gleich, ob du Musik für Song-Demos produzierst, ein Album für deine Band aufnehmen möchtest oder Musik für einen Film oder eine TV-Show kreierst, wirst du die richtigen Tools an die Hand bekommen, um in deinem Lieblingsmusikstil profissionell produzieren und aufnehmen zu können.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Inhaltsübersicht:
  • Cubase Übersicht: Wie fange ich an?
  • Audio- und MIDI-Aufnahme: Wie komme ich damit weiter?
  • Verwendung von Loops und Samples in Cubase: Was soll ich benutzen und wann?
  • Klangbearbeitung durch FX: Wie kann ich kreativer sein?
  • Sampling und Synthese mit VST: Was kann ich besser machen und wie?
  • Komposition, Arrangement und Songstruktur: Wie wird mein Track aufgebaut?
  • Aufnahme von Live-Instrumenten in Cubase: Was soll ich beachten?
  • Mixing- und Mastering-Techniken: Wie erziele ich für meinen Song den professionellen Masterstandard?

Musikproduktion mit FL Studio



FL Studio (ehemals Fruity Loops) ist eine DAW des belgischen Unternehmens Image-Line. Das ist eine der innovativsten DAWs auf dem Markt und wird von vielen großen Produzenten wie Avicii, Martin Garrix, Afrojack, Deadmau5 und vielen anderen weltweit verwendet.

In diesem Kurs vermitteln wir alle Grundlagen: Du lernst, wie du das Programm installierst und zum ersten Mal öffnest, wie du deine ersten Beats und Klänge kreierst sowie wie du deinen ersten Track nach Mixing und Mastering fertigstellst, so dass deine Tracks professionell klingen. Wir werden gemeinsam in der Software aufnehmen, editieren, arrangieren und mixen. Wir zeigen dir außerdem, wie man FL Studio mit anderen DAWs kombinieren und gleichzeitig z.B. mit Ableton Live laufen lassen kann.

In diesem Kurs behandeln wir solche Themen wie zeitsparende Automatisierungstechniken von FL Studio sowie die einzigartige Methoden, wie man musikalische Ideen schnell und einfach organisieren und entwickeln kann.

Ob du deine Lieder durch Verwendung von Samples im Instrument Rack oder durch Platzierung von vorgefertigten Loops an verschiedenen Stellen auf dem Grid aufbaust, zeigen wir dir, wie du in unterschiedlichen Genres, jedoch an deinen einzigartigen Stil angepasst produzieren kannst.

Mit der neuesten Version FL Studio 20 feiert Image-Line 20 Jahre von FL Studio. Die Version ist komplett mit MAC sowie Windows kompatibel. Außerdem verfügt FL Studio über eine Mobile-App, mit der du die Software vom Smartphone oder Tablet aus steuern kannst.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Inhaltsübersicht:
  • Erste Schritte: Wie installiere ich FL Studio?
  • User Interface & Einstellungen: Was macht jeder Regler?
  • Rhythmus, Beats und Patterns: Wie kriege ich das hin?
  • MIDI- & Audio-Recording: Wie wird es gemacht?
  • FL Studio FX & Instrumente: Was machen sie genau?
  • Verbindung zu anderen DAWs: Wie geht das überhaupt?
Kursziele:
  • FL Studio im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit FL Studio
  • Klangbearbeitung mit FL Studio Plugins
  • Mixing und Mastering mit Einsatz von FL Studio-Plugins beherrschen

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: FL Studio (Fruity, Producer oder Signature Edition, Voll- oder Demoversion), Soundkarte, Studiomonitore
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €

Musikproduktion mit Reason



Reason ist eine DAW der schwedischen Firma Propellerhead. Im Gegenteil zu allen anderen musikalischen Softwareprodukten wurde Reason wie ein echtes Tonstudio gebaut, was die geordneten Racks, Effekte und Instrument angeht : Hier hat der Anwender die Möglichkeit, unterschiedliche Soundmodule in der Software neu anzuordnen, zu bewegen und sogar anders anzuschließen und umzusetzen.

In diesem Kurs besprechen wir alle wichtigen Grundlagen sowie komplexere Themen, so dass du ein gutes Verständnis von Propellerheads DAW Reason 10 bekommst. Und zwar schnell und mit viel Spaß!

Wir beginnen mit den wichtigsten Grundlagen wie Installation und Autorisierung, daraufhin machen wir mit der Benutzeroberfläche, benutzerdefinierten Einstellungen, dem Master Keyboard und der Steuerungsoberfläche weiter. Als nächstes zeigen wir dir, wie du die Racks und MIDI-Sequencer nutzt sowie unterschiedliche kreative Soundmodule und -instrumente wie Europa, Grain, Thor, Malström, Subtractor, Kong, Redrum, Dr. Octo Rex wählst und anwendest.

Wir zeigen dir, wie du mit Reason 10 höchst kreativ umgehen kannst und auch wie du andere DAWs in die Arbeit einbindest.

Die neueste Version Reason 10 ermöglicht außerdem die Einbindung fremder VST-Plugins, was wir auch in diesem Kurs besprechen.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Inhaltsübersicht:
  • Erste Schritte: Wie installiere ich Reason?
  • FX & Instrumente: Was macht jedes Element und wie?
  • MIDI-Editing: Wie wird die Musik aufgeschrieben?
  • Rhythmus und Beats: Wie kriege ich das bei Reason hin?
  • Der Rack: Wie implementiert man verschiedene Elemente?
  • Kreative Verkabelung: Wie geht das?
  • Rewire: Wie kombiniert man Reason mit anderen DAWs?
Kursziele:
  • Reason 10 im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit Reason erzielen
  • Routing und Klangbearbeitung mit Reason Plugins lernen
  • MIDI-Aufnahme mit Editing in Reason lernen
  • Kreativität mit verschiedenen Klangmodulen entwickeln
  • Reason mit anderen Plugins und DAWs kombinieren

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: Reason 10 (Voll- oder Demoversion), Soundkarte, Studiomonitore oder Kopfhörer
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €

Musikproduktion mit Bitwig Studio



Bitwig StudioBitwig Studio ist eine innovative Software für die Musikproduktion, Aufnahme und Live-Performance, in der traditionelles Arrangement-Sequencing mit dem modernen Clip-Launching kombiniert ist. Bitwig unterstützt die Ansicht auf drei Monitoren sowie eine komplexe Modularfunktionalität, um progressive Klänge zu kreieren.

Bitwig Studio kommt mit über 50 Plugins: Instrumente (Polysynth, FM-4, Organ, Sampler und analog-ähnliche Drum-Module), Effekte (Delays, Equalizer, Kompressoren), Container-Plugins (um Instrumenten- oder Effektenketten zu bauen), Note FX und Modulatorplugins (wie LFOs, Envelope Followers und Step Sequencer zum Modulieren in anderen Plugins).

In diesem Kurs beginnen wir mit den Grundlagen und zeigen dir, wie du Bitwig Studio installierst und aktivierst. Als nächstes lernen wir, wie man die Audio-Oberfläche und den MIDI-Controller einstellt, damit sie in der Software erkannt werden.

Als nächstes bringen wir dir bei, wie man in der DAW navigiert sowie die Oberfläche, das Browserpanel, die Trackübersicht und den Arranger anwendet. Du lernst, wie du mit Clips umgehst und sie anordnest, startest, steuerst, manipulierst und vieles mehr. Bei dem Mix View besprechen wir die grundlegenden Mixparameter, Pre/Post Sends, Routing und nützliche Tastenbefehle, um Mixing schnell und einfach zu gestalten.

Einige Workflowmethoden werden Nutzer von den bekannten DAWs wie Ableton Live, Apple Logic Pro und Steinberg Cubase auch bei Bitwig wiederfinden. Neben diesen bekannten Methoden hat jedoch Bitwig ein paar neue Tricks eingeführt, die wir auch in diesem Kurs zeigen.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Inhaltsübersicht:
  • Erste Schritte: Wie installiere ich Bitwig Studio?
  • Audio und MIDI: Wie soll ich sie richtig verbinden?
  • FX & Instrumente: Wie verwendet man sie am besten?
  • LFOs Modulation Wie funktioniert das genau?
  • Rhythmus und Beats Wie kriege ich das bei Bitwig hin?
  • Voice Stacking: Wie geht das genau?
  • Kreatives Sounddesign: Wie macht man das richtig?
Kursziele:
  • Bitwig Studio im Detail kennen lernen
  • Selbstständigkeit im Produzieren mit Bitwig Studio
  • Kreativität durch verschiedene Modulationsmöglichkeiten entwickeln
  • Produktionsprozess mit Bitwig Studio beherrschen

Vorkenntnisse: Computergrundkenntnisse
Equipment: Bitwig Studio (Voll- oder Demoversion), Soundkarte, Studiomonitore oder Kopfhörer
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 6 Stunden | Preis: 299,00 €

CONTROLLER-KURSE


NI Maschine – 3 Level Kurs

Musikproduktion mit NI Maschine


In diesem Kurs wirst du lernen, wie ein echter Schlagzeuger zu denken, zu reagieren und aufzutreten – und das mit einem speziellen Lernprogramm, mit dem du Beats kinderleicht und mit hohem Spaßfaktor in 3 Schritten erstellen kannst.

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen bis hin zur Produktion von ganzen Tracks. Du sammelst nicht nur fundierte Erfahrungen, sondern erlebst auch viel Spaß.

Wir werden dir beibringen, wie du Musik mit Maschine produzierst und spielst, während du gleichzeitig NI Hardware und Software lernst!

Von Basics bis zum Advanced Level
Schritt für Schritt führen wir dich durch die Produktion von einem ganzen Track: von den Grundlagen der Maschine Software bis Synthese und Mixing.
Auch wenn du gar keine Erfahrung mit der Maschine hast, kannst du erwarten, dass wir von Anfang an mit der Musikproduktion beginnen und du wirst sofort deine eigenen Beats und Grooves erstellen und am Ende das ganze Programm meistern.

*Erhältlich als Komplett- oder Speedkurs

Vorkenntnisse: Nicht erforderlich
Equipment: Maschine MIKRO, Standard, Studio oder JAM
Dauer (Komplettkurs): 32 Stunden | Preis: Ab 150,00 € mtl.
Dauer (Speedkurs): 4 Stunden | Preis: 199,00 €

 
 

Musikproduktion mit Ableton Push


PUSH ist die perfekte Lösung für diejenigen, die Musik produzieren wollen, ohne dabei ständig auf den Computerbildschirm schauen zu müssen. Push liegt der Gedanke zugrunde, dem Produzenten „alles in einem” zu geben: Instrumente, Mixer und MIDI-Controller.

Diese Lösung ist für diejenigen gedacht, die einfach mit der Musikproduktion loslegen wollen und Beats und Melodien möglichst schnell und einfach kreieren wollen. Push ist aber auch für fortgeschrittene Produzenten gedacht, die es lieben, Musik live zu kreieren und sich dabei auf die Performance statt auf die Programmierung konzentrieren wollen.

In diesem Kurs lernst du alles Wichtige über Push: Wir werden jeden Knopf und jede Funktion ausprobieren und damit experimentieren.

Wir zeigen dir, wie du mit der Push-Hardware live spielen und in Ableton navigieren kannst. Und wie das deinen Workflow verbessern kann und dich auf neue Ideen bringt.


Inhaltsübersicht:
  • Wie installiere ich Push?
  • Wie lade ich Instrumente & Effekte?
  • Wie spiele ich eigentlich Musik mit Push ab?
  • Wie funktioniert Sampling in Push?
  • Ich bin nicht mit der Musiktheorie vertraut, wie kann ich mit Push Melodien spielen?
  • Ich benutze auch NI Maschine, kann ich diese auch integrieren?
  • Wie kann ich mit Push komplette Live-DJ-Sets spielen?
Kursziele:
  • Den Umgang mit Push vereinfachen
  • Selbstständigkeit in der Live-Musikproduktion mit PUSH entwickeln
  • Improvisation und Kreativität mit Push in verschiedenen Situationen entwickeln

Vorkenntnisse: Erfahrung mit Ableton Live
Equipment: Ableton Live 10 (Demo- oder Vollversion), Push 1 oder 2
Dauer: 6 Stunden
Preis: 299,00 €